Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Zelten – ein Volkssport

Timon

Statistisch gesehen hat jeder Deutsche schon mal Camping gemacht. Und Tatsache ist auch, dass fast jeder Haushalt in Deutschland auch über Zelt und Schlafsack verfügt. Meist geht ein Kind auch mal so mit den Freunden im Garten von den Eltern zelten. Besonders beliebt ist in Deutschland Camping machen an der Ostsee oder Nordsee. Denn dort ist Wasser und dort ist Strand und hier hat man auch die Gelegenheit schnell wieder zuhause zu sein. Im Camper selbst indes hat man allen Luxus, den man auch aus den heimischen vier Wänden kennt. Das heißt Bett, aber auch Couch und natürlich eingerichtete Kochnische und sogar ein voll funktionsfähiges Badezimmer!

Foto: bluefeeling  / pixelio.de
Foto: bluefeeling / pixelio.de


Ein Trend mit Langzeiteffekt

Es heißt immer treffend, dass wenn man einmal eine Reiseart entdeckt hat, davon nicht mehr ablassen kann. Dies trifft auch aufs Campen zu. Hat man hier einmal die Leidenschaft dafür entdeckt, dann lässt einen das so schnell nicht wieder los. Der Grund, warum immer mehr Deutsche das Campen für sich entdecken hat natürlich nicht nur etwas mit der räumlichen Nähe zu den Top-Campingplätzen zu tun. Es ist vor allem auch, weil aus Sicherheitsgründen fast nirgendwo mehr hingefahren werden kann. Denn in der Folge des Arabischen Frühlings ab Dezember 2010, als die nordafrikanische Küste recht unsicher wurde zum Baden und dann auch noch die Flüchtlingskrise 2015 große Teile des Mittelmeers insbesondere Italien, Malta und Griechenland betraf, suchten immer mehr Menschen nach sicheren Reisezielen. Deutschland erscheint dabei recht sicher, wobei auch hier sicherlich wohl in Zukunft mit IS-Anschlägen zu rechnen ist.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch