Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Unser kleines Wellness- Wochenende

Maria

Vor kurzem sind mein Mann und ich zu einem Wellness Wochenende aufgebrochen. Wir wollten uns einmal von unserem stressigen Alltag mit drei Kindern und einem großen Job erholen und so sind wir in das Engadin aufgebrochen, um dort mal ein wenig Abstand zum Alltag zu bekommen. Das hat auch wunderbar geklappt. Ich muss ehrlich sagen, ich weiß gar nicht, wann ich mich das letzte Mal entspannt habe, aber hier ging es einfach sofort. Das Hotel, was wir gebucht hatten, war auf Wellness spezialisiert und sah allein von außen schon wunderbar aus. Ich wusste sofort, dass ich mich hier wohlfühlen würde und so konnte unsere Wellness- Auszeit beginnen. Unser Zimmer war sehr schön und groß und man hat sich sofort wohlgefühlt. Von dort aus kamen wir schnell zu den Wellness- Räumen und waren am ersten Abend nach unserer Ankunft einfach nur noch eine Runde schwimmen. Für mehr hat es abends nicht gereicht, weil unserer Anreiseweg doch relativ lang gewesen ist und nach dem Schwimmen sind wir einfach nur todmüde ins Bett gefallen. Am nächsten Tag haben wir uns dann über die Wellness- Angebote informiert.

666676_web_R_K_B_by_Joujou_pixelio.de

Foto: Joujou/pixelio.de

Hier gibt es unendlich viele Angebote, die man aus dem Wellness- Bereich machen kann und schon war die Auswahl fast zu groß für uns, weil es immer schwieriger wurde, sich festzulegen. Natürlich wollten wir ein erfrischendes Bad mit Kräutern nehmen, aber auch mal in die Sauna gehen oder eine Massage bekommen. Als erstes habe ich mich aber dann für eine Beauty- Anwendung angemeldet und mein Mann hat sich massieren lassen. Meine Anwendung hieß Joy for Live und wurde mit den Pahrmos Natur Green Luxery gemacht. Hierbei wird die Haut zusehends frischer, straffer und lebendiger, als sie vorher war. Man bekommt eine ganzheitliche Gesichtsbehandlung, die erst mit einer Reinigung, dann mit einem Peeling und zum Schluss mit einer Maske für´s Gesicht abgeschlossen wird. Während der Behandlung wird man noch massiert im Gesicht, Hals, Nacken, an den Armen und an den Händen mit einem frischen Aloe Vera Pflanzenblatt. Hinzu kommt am Ende ein erfrischender Kick für die Füße, mit dem man anfangs gar nicht rechnet. Mir hat die Beauty- Behandlung gut gefallen und ich würde sie wahrscheinlich beim nächsten Wochenende im Engadin wieder machen.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch