Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Reiseversicherungen – Eine Kosten/Nutzen Analyse

Timon

Der Sommer steht vor der Tür und hinsichtlich des zu planenden Urlaubs stellt sich Ihnen die Frage nach einer Reiseversicherung. welche Reiseversicherung ist tatsächlich sinnvoll, sollten Sie während Ihren Ferien doch auf medizinische Unterstützung und PMI Laborgeräte angewiesen sein? Wir klären auf. Wenn Sie Ihren Urlaub im Reisebüro abschliessen, sollte Sie auf der Hut sein. Zwar bieten die Reisebüros eine Versicherung direkt mit an, doch kassieren dafür auch eine satte Provision. Für Sie bedeutet dies, dass nicht immer der günstigste und beste Versicherungstarif angeboten wird. Es lohnt sich daher, die Reiseversicherung direkt bei dem Versicherungsunternehmen abzuschliessen. Dabei sollten Sie bei Ihrer Reise auf keine Auslandskrankenversicherung verzichten. Denn auch bei Urlaubsreisen innerhalb der EU übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen nicht immer alle Kosten. Die Auslandskrankenversicherung ist daher die wichtigste Reiseversicherung überhaupt. Neben der Auslandskrankenversicherung sollten Sie auch über den Abschluss einer Annulationsversicherung nachdenken. Denn im Falle, dass Sie Ihren geplanten Urlaub aufgrund von Krankheit oder Unfall unerwartet absagen müssen, erstattet Ihnen diese Versicherung die bereits entrichteten Kosten. Aber Vorsicht: Bei vielen Reiseveranstaltern muss man dennoch Stornokosten entrichten. Diese Kosten können sogar bis zu 100 Prozent des Reisepreises betragen, je nachdem wenn Sie Ihren Urlaub absagen. Vor Abschluss der Annulationsversicherung sollten Sie daher unbedingt in den Versicherungsbedingungen nachlesen, wegen welchen Reiserücktrittsgründen die Versicherung auch greift, um später keine bösen Überraschungen zu erleben. Innerhalb der Annulationsversicherung kann auch gegen Aufpreis eine Reiseabbruchversicherung abgeschlossen werden. Sie deckt in der Regel die Kosten, wenn Sie am Urlaubsort erkranken und deswegen gezwungen sind, Ihre Reise vorzeitig abzubrechen.

Bild: Pezibear / Pixabay

Bild: Pezibear / Pixabay

 

Einen relativ geringen Kosten/Nutzen Faktor erzielt im Gegensatz zu den bisher genannten Reiseversicherungen die Reisegepäckversicherung. Sie ist relativ teuer und übernimmt bei Verlust des Reisegepäcks auch nicht immer alle Kosten. Sie sollten daher vor Abschluss unbedingt prüfen, was in welcher Höhe versichert ist und dann abwägen, ob sich der Abschluss einer Reisegepäckversicherung wirklich lohnt. Da viele Reiseversicherungen immer wieder mit einem sogenannten „Rundum-sorglos-Paket“ locken, ist hier anzumerken, dass sie oftmals zu teuer sind und darüberhinaus überflüssige Versicherungen wie eine Reise-Haftpflicht enthalten, die bereits durch andere Versicherungen abgedeckt sind. Sinnvoller ist es hingegen über eine Gönnerschaft in der Rega nachzudenken. Damit leisten Sie nicht nur einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft, sondern können auch im Notfall selber auf die Unterstützung dieser gemeinnützigen Organisation setzen. Denn als Dank für Ihre Gönnerschaft kann Ihnen die Rega die ihr selbst entstandenen Kosten oder die Kosten für organisierte Hilfeleistungen teilweise oder ganz erlassen, falls Ihre Versicherung, Ihre Krankenkasse etc. nicht oder nur teilweise für die Kosten des erbrachten Einsatzes aufkommen.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch