Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Neuseeland kennenlernen

Timon

Wer in den Ferien einmal etwas ganz anderes sehen möchte und eine neue Kultur kennenlernen möchte, sollte vielleicht mal die Reise nach Neuseeland machen. Die Anreise ist hier natürlich lang, aber auf jeden Fall lohnt sich die Reise hierher, denn Neuseeland ist sehr facettenreich und man kann die unterschiedlichsten Landschaften genießen. Hier sieht man Fjorde, Gletscher, vulkanische Gebirge, Strände, Regenwälder und viel mehr. Eine Empfehlung ist, die Reise nur zu machen, wenn man mehrere Wochen Zeit hat, um Neuseeland wirklich einmal kennenzulernen. Am besten mietet man hier einen Wohnwagen um so viel wie möglich von Land und Leuten zu sehen. Natürlich sollte man die erste Nacht in einem Hotel einplanen, sodass man sich ausgiebig von der langen Anreise erholen kann. Wichtig zu wissen ist auch, dass in Neuseeland Linksverkehr herrscht und daher das Fahren erst einmal gewöhnungsbedürftig ist.

Foto: Michael Piesbergen  / pixelio.de
Foto: Michael Piesbergen / pixelio.de


Seltene Tiere und Vögel

Entscheidet man sich für die Reise mit dem Wohnwagen, hat man in Neuseeland die Möglichkeit praktisch überall mit dem Wohnwagen zu parken. Das Wild Camping ist nicht verboten und so kann man sogar auf der Reise noch sparen, weil man keine Platzgebühr an einem Campingplatz bezahlen muss. Allerdings sollte man ab und zu trotzdem eine Nacht an einem Campingplatz mit einrechnen, denn schließlich muss man den Wassertank auffüllen und das Abwasser entleeren. Die Natur ist der hauptsächliche Grund warum man in Neuseeland seine Ferien verbringt. Hier gibt es noch unberührte Orte, sodass man die Natur wirklich pur erleben kann. Außerdem braucht man keine Angst vor giftigen Schlangen zu haben, denn diese gibt es hier nicht. Dafür sieht man seltene Tiere und Vögel, manche Arten gibt es nur auf Neuseeland.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch