Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Neuseeländische Ferien

Timon

Wer in die Ferien reist, der möchte so manches Mal doch auch wirkliche Erlebnisse geboten bekommen und nicht nur einfach jedes Mal dieselben Dinge erleben und an denselben Küsten unserer Welt am Strand liegen, um der Sonne zu frönen. Spannender jedoch wäre es doch auf jeden Fall, auch mal so richtige und schöne Abenteuer zu erleben, wie man sie sonst nicht unbedingt hat. Es gibt da wirklich so einiges, das zu erleben sich absolut lohnt. Zahlreiche Möglichkeiten gibt es sowieso, denn das Reisen an fast jeden Ort der Erde ist kein Problem mehr, da die Welt ja mehr als durch und durch globalisiert und modernisiert ist. Heute ist es kein Problem, einfach in das Flugzeug zu steigen und an einen anderen Ort und sei er noch so weit entlegen, zu reisen. Auch das sehr ferne Neuseeland ist an nur einem Tag erreicht und damit eine komplett neue Welt.

 

Foto: gpalm  / pixelio.de

Foto: gpalm / pixelio.de

 

Neuseeland – klein aber so schön

Das wunderbare Neuseeland umfasst etwa eine Fläche von rund 270.000 km² auf denen knappe 4,45 Mio. Einwohner leben. Man merkt schnell, dass Neuseeland auf keinen Fall so dicht besiedelt ist, wie die Länder Europas. Und damit kann man auch sagen, dass die Natur von Neuseeland lange nicht so sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde, wie in vielen anderen Ländern der Welt. So kann man hier wirklich noch wunderbare Wälder kennenlernen und zahlreiche weite, wilde Wiesen erkunden. Und  man wird schnell feststellen, dass auf Neuseeland irgendwie überall Schafe sind. Und das ist nicht einmal ganz falsch. Es gibt achtmal so viele Schafe wie Menschen, denn die Neuseeländer haben einen grossen Teil ihrer Wirtschaft mit den Schafen abzudecken und müssen damit auch viele Schafe halten.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch