Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

Mit dem Fahrrad unterwegs

Maria

Da uns unsere Fahrradtour am ersten Tag so gut gefallen hat, haben wir uns gedacht, am nächsten Tag gleich nochmal Fahrräder zu holen, wäre eine gute Idee. Natürlich war es das auch, aber man merkte den Muskelkater doch recht stark und so ging es am zweiten Tag ein wenig langsamer voran. Ich kam mir vor wie eine watschelnde Ente – solch einen starken Muskelkater hatte ich. Irgendwann aber hat man sich an den Muskelkater gewöhnt und so ging es in gewohntem Tempo weiter. Dieses Mal führen wir einen Berg hoch, was doch recht anstrengend war, um die Aussicht oben genießen zu können. Oben angekommen, mussten wir erst einmal ausruhen. Es war wirklich anstrengender, als es aussah und als ich zuvor gedacht habe. Alles aber kein Problem, denn oben gab es eine Bank, die wir uns gleich erst einmal nahmen, um den Ausblick zu genießen und etwas zu trinken. 15 Minuten saßen wir dort und dann entdeckten wir ein kleines Schild, an dem ein Restaurant ausgeschildert war und Heidi´s Hütte.

cottage-324814_640

Foto: nerion / pixabay

Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und so schauten wir uns Heidi´s Hütte an und gingen danach etwas essen. Heidi´s Hütte war genauso, wie ich sie mir aus dem Film vorgestellt hatte und ich habe mich sehr gefreut, dass man auch hineingehen durfte. Das Restaurant war auch sehr schön, da man von der Terrasse, auf der wir saßen, um zu essen, einen grandiosen Ausblick ins Tal hatte. Der Fotoapparat meines Mannes stand gar nicht mehr still und ich habe einfach die Sonne genossen.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch