Heisenbergtanzt.ch

Just another WordPress site

In Cirque de Mafate

Maria

Mit meinem Freund habe ich eine große Wander- Reise in La Réunion gemacht. Wir haben uns einer Reisegruppe angeschlossen, die Wandern La Réunion anbietet und so waren wir nach einer Woche schon mittendrin statt nur dabei. Am 7. Tag der Reise startet man nämlich mit einem dreitägigen Trekking Abenteuer durch die wildesten Gegenden der Insel. Mit leichtem Gepäck beginnt die Reise entlang einer Wasserleitung, die durch ein steiles Tal in das zentrale Gebirge führt. Die Dörfer in der Gegend um Cirque de Mafate können bis heute nur zur Fuß oder mit dem Helikopter erreicht werden und das macht den Ort zu etwas ganz besonderem, weil eben nicht jeder hierher kommen kann. Früher haben sich hier die Sklaven versteckt und waren in Cirque de Mafate relativ sicher, weil niemand den weiten Weg auf sich nehmen wollte, um die Sklaven zurückzuholen. 7 Stunden war man mit dem Wandern unterwegs und so kann ich sagen, dass die Reise wirklich nur für Leute gedacht ist, die schon einmal so lange gewandert sind. Übernachtet wurde in der Berghütte Roche Plate, von der aus man einen wunderbaren Ausblick hatte. Ich fand es super dort.

the-meeting-1241482_640

Foto: ATVC / pixabay

Am nächsten Tag ging es von Roche Plate nach Marla. Hier steigt man durch einige vielfältige Schluchten- Landschaften, die aussehen, als wäre man in einer anderen Welt angekommen. Man wandert nach Trois Roches, einem Bade- und Picknick- Platz, der sich an einem Gebirgsfluss befindet. Hier kann man erst einmal kurzfristig ausruhen, bis es dann weiter nach Marla geht. Marla befindet sich in 1630 Meter Höhe und so muss man erst einmal den Aufstieg schaffen. Unterwegs hat man viel zu sehen, denn man kommt an imposanten Wasserfälle und vielen, kleinen Pools vorbei. Nach insgesamt 6 Stunden ist man endlich dort angekommen, wo man hinkommen wollte und so kann man dort ein kreolisches Abendessen in einer netten, hübschen Berghütte genießen. Wir sind abends nur noch todmüde ins Bett gefallen und haben und schon auf den nächsten Tag gefreut. Dann sollte es nämlich von Col de Taibit nach Cilaos gehen. Über einen Serpentinenpfad gelangt man über den Col de Taibit in 2.081 Meter Höhe in den fruchtbaren Cirque de Cilaos.

Copyright © 2018 Heisenbergtanzt.ch