Unser Entspannungswochenende im Engadin

Juni 28th, 2014

Letztes Wochenende wollten mein Mann und ich einfach mal ein bisschen Entspannen. Dafür haben wir unsere drei Kinder bei Oma abgegeben und sind zu einem kleinen Wellness Aufenthalt aufgebrochen – nur wir zwei, ganz ungestört. Das hatten wir aber auch mal nötig, denn mit drei Kindern ist es doch meist sehr anstrengend und die gemeinsamen Zeiten bleiben ein bisschen auf der Strecke. So sind wir also in Engadin gefahren, um dort ein bisschen bei Wellness zu entspannen. Ein Wochenende lang sollte es gehen und wir haben uns beide schon mächtig im Vorfeld darauf gefreut. Freitag packten wir noch schnell unsere Sachen und sind mittags gleich losgefahren. Die Fahrt dorthin im Zug ging schnell und schon bald standen wir in St. Moritz vor unserem gebuchten Hotel. Es sah von außen allein schon wunderschön aus und so war ich mehr als gespannt, die Zimmer zu sehen. Die Frau an der Rezeption war nett, gab uns den Zimmerschlüssel und während wir noch an der Rezeption die Wellness Angebote durchschauten, wurden unsere Koffer schon auf das Zimmer gebracht. Die Auswahl an Wellness war groß und so war die Wahl eines Angebots wirklich schwer. Abends wollten wir uns die Zeit mit Sauna und Schwimmen vertun, aber tagsüber wollten wir doch ein wenig was erleben. So kam es, dass wir beide, mein Mann und ich, jeweils eine Beauty- Behandlung für den nächsten Tag buchten. Meine Beauty- Behandlung bestand aus einer Gesichtsbehandlung mit Peeling, Reinigung, Maske und Massage. Mein Mann entschied sich für eine Multi- Anti- Aging- Behandlung für Männer.

666708_web_R_K_B_by_Joujou_pixelio.de

Foto: Joujou/pixelio.de

Mit dem Auto durch Deutschland

Juni 26th, 2014

Viele Autofahrer aus der Schweiz, aus Österreich oder auch aus Deutschland selbst entscheiden sich dafür, ihre Ferien in Deutschland zu verbringen. Das ist eigentlich fast immer eine gute Idee, denn das Land biete viele Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack und vor allem macht es viel Freude, auf den gut ausgebauten Strassen Deutschlands zu fahren. Es ist einfach interessant, mit dem Auto durch Deutschland zu fahren, denn besonders die vielen schönen Natur- und Waldgebiete lassen sich prima erreichen und erkunden. Als Besucher sollte man von einem Besuch der sehr grossen deutschen Städte mit dem Auto hingegen eher absehen, wo es doch so viele andere tolle Ziele hier gibt. Denn wer sich hier nicht auskennt, für den wird es schnell stressig und natürlich ist auch die Parksituation in den Städten nicht unbedingt die beste.

 

Foto: Th. Reinhardt  / pixelio.de

Foto: Th. Reinhardt / pixelio.de

 

(mehr …)

Unser kleines Wellness- Wochenende

Juni 26th, 2014

Vor kurzem sind mein Mann und ich zu einem Wellness Wochenende aufgebrochen. Wir wollten uns einmal von unserem stressigen Alltag mit drei Kindern und einem großen Job erholen und so sind wir in das Engadin aufgebrochen, um dort mal ein wenig Abstand zum Alltag zu bekommen. Das hat auch wunderbar geklappt. Ich muss ehrlich sagen, ich weiß gar nicht, wann ich mich das letzte Mal entspannt habe, aber hier ging es einfach sofort. Das Hotel, was wir gebucht hatten, war auf Wellness spezialisiert und sah allein von außen schon wunderbar aus. Ich wusste sofort, dass ich mich hier wohlfühlen würde und so konnte unsere Wellness- Auszeit beginnen. Unser Zimmer war sehr schön und groß und man hat sich sofort wohlgefühlt. Von dort aus kamen wir schnell zu den Wellness- Räumen und waren am ersten Abend nach unserer Ankunft einfach nur noch eine Runde schwimmen. Für mehr hat es abends nicht gereicht, weil unserer Anreiseweg doch relativ lang gewesen ist und nach dem Schwimmen sind wir einfach nur todmüde ins Bett gefallen. Am nächsten Tag haben wir uns dann über die Wellness- Angebote informiert.

666676_web_R_K_B_by_Joujou_pixelio.de

Foto: Joujou/pixelio.de

(mehr …)

Die Autoversicherung ist wichtig – auch in den Ferien

Juni 25th, 2014

Bevor man als Autofahrer in die Ferien aufbricht, sollte man selbst auf jeden Fall nochmal die Autoversicherung überprüfen. Denn es kann ganz schön tückisch sein, wenn man sich darauf verlässt, dass die Versicherung im Ausland sicherlich genauso schützt wie im Inland auch. Doch wenn es aus der Schweiz hinausgeht, dann kann es manchmal schwierig werden, in einem anderen Land den gleichen Service und vor allem auch die gleichen Deckungssummen garantiert zu bekommen wie in der Heimat. Davor schützt nur die rechtzeitige Rücksprache mit der Versicherung – und möglicherweise die entsprechende Änderung des Vertrages.

 

Foto: Erich Kasten  / pixelio.de

Foto: Erich Kasten / pixelio.de

 

(mehr …)

Unser schönes Hotel in St. Moritz

Juni 21st, 2014

Vor kurzem war ich mit meiner Frau im Engadin. Wir wollten uns unbedingt einmal St. Moritz angucken, weil wir schon so viel davon gehört hatten. Die ersten Tage verbrachten wir fast nur im Hotel, weil wir einfach so wunschlos glücklich waren. Unsere Zimmer waren riesengroß, jeder hatte genug Platz, auch wenn er mal seine Ruhe haben wollte. Die Küche, das Schlafzimmer und auch das Badezimmer waren gerade frisch renoviert worden und es roch sogar noch frisch gestrichen. Das Hotel war wirklich ein Traum und schöner hätte es gar nicht sein können. Neben unserem schönen Zimmer und der großzügigen Terrasse, die wir zusätzlich dazu bekommen hatten, bot das Hotel allerlei Kurse und Wellnessangebote an. So hatten meine Frau und ich am ersten Tag eine grandiose Hot Stone Massage, die mich extrem entspannt hat. Am zweiten Tag haben wir dann ein wenig Sport gemacht und den Fitnessraum genutzt, bei dem man sogar einen Personal Trainer dazu buchen kann, was wir natürlich gemacht haben. Cindy war sehr nett und sehr zuvorkommend. Sie wusste genau, was wir wollten und hat uns einen individuellen Trainingsplan erarbeitet, der uns einmal quer durch das Engadin geführt hat mit Inliner fahren, Fahrrad fahren, Klettern und Laufen, sodass wir nicht nur im Inneren unsere Übungen machten, sondern auch draußen aktiv werden konnten, wenn wir wollten. Am dritten Tag haben wir dann endlich einmal unser Hotel verlassen und sind abends außerhalb essen gegangen. Mir hat es unheimlich gut gefallen und so sind wir danach jeden Abend spazieren und essen gegangen.

48430_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de

Washington – Amerikanischer Traum

Juni 21st, 2014

Was macht Amerika alles so aus? Hier gibt es sicher viele verschiedene Dinge und Antworten, die man sagen könnte. Ganz besonders oft würde der Fragende sicherlich die Antwort erhalten, dass es die Mischung aus den verschiedenen Kulturen ist, die Amerika so einzigartig macht. So könnte man hier fragen und würde natürlich von der Freiheitsstatue in New York City hören. Oder aber die Golden Gate Bridge in San Francisco. Sie alle sind ein Wahrzeichen von Amerika. Oder aber natürlich auch der gigantische Grand Canyon, eine Naturgegebenheit ohnegleichen. So ist es wirklich vieles, das Amerika ausmacht und es ist schön, hier dann doch mal alles zu erkunden. Und vor allem Staaten wie Washington machen hier einfach vieles aus.

 

Foto: Florian Röben  / pixelio.de

Foto: Florian Röben / pixelio.de

 

(mehr …)

Ferien in Dubai machen

Juni 20th, 2014

Ferien in Dubai lohnen sich. Das wird wohl jeder bestätigen, der schon einmal hier war. Aber warum ist Dubai nicht nur bei vielen Schweizern und Deutschen, sondern auch bei allen anderen Besuchern aus aller Welt so unendlich beliebt? Natürlich deswegen, weil man hier so viel machen kann! Wie wäre es mal mit Spass und Entspannung bei tollen Badeferien? Das The Palm Hotel ist natürlich hier die erste Adresse, das ist klar. Hier gibt es nicht nur eine gepflegte Atmosphäre und erstklassigen Service, sondern vor allem auch einen spannenden und unterhaltsamen Wasserpark. So machen die Ferien einmal richtig Freude!

 

Foto: Daniel Brandt  / pixelio.de

Foto: Daniel Brandt / pixelio.de

 

(mehr …)

Das erste Mal im Engadin

Juni 19th, 2014

Wir haben gehört, dass das Engadin wunderschön sein soll, deswegen haben wir uns beschlossen dorthin zu reisen. Anfangs wussten meine Frau und ich gar nicht, was das Engadin überhaupt ist und so haben wir uns erst einmal darüber informiert. Das Engadin ist ein Hochtal in der Schweiz. Es liegt bei Kanton Graubünden und ist weltbekannt. Hier befindet sich nämlich auch St. Moritz, wo die Reichen und Berühmten Urlaub machen. Natürlich mussten wir uns dort unbedingt ein Hotel mieten, um uns dort einmal die Gegend anzuschauen. Unser Hotel im Engadin war einfach nur atemberaubend schön. Ich hätte niemals gedacht, dass es sogar besser wird, als ich es mir vorgestellt habe. Unser Hotel hat einen Shuttlebus zum Flughafen gesendet, um uns in Empfang zu nehmen und uns zum Hotel zu bringen, sodass wir kein Taxi nehmen musste. Trinkgeld gibt man natürlich trotzdem. Die Fahrt ging schnell und allein die Gegend, die ich aus dem Taxi heraus schon gesehen habe, hat mir sehr gefallen. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, hier spazieren zu gehen und mir die Landschaft direkt anzuschauen. Auch meine Frau war schon sehr gespannt.

30002_web_R_K_by_Paul-Georg Meister_pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de

(mehr …)

Schöne Ferien – mit dem Auto

Juni 18th, 2014

Mit dem Auto kann man wunderbar in die Ferien fahren – denn es muss keineswegs immer der Flieger sein, und auch andere öffentliche Verkehrsmittel lassen an Komfort oft zu wünschen übrig. Allerdings kann man mit dem Auto wirklich tolle Ferien verbringen –wenn auf einige wichtige Punkte geachtet wird. Dazu gehört auf jeden Fall, dass das Auto richtig vorbereitet wird, bevor es losgeht. Jedem Autofahrer wird klar sein, dass das Auto vollgetankt werden muss und dass man auch den Ölstand kontrollieren sollte, bevor die Reise beginnen kann. Zudem sollten im Winter nochmal andere Dinge beachtet werden als im Sommer. Auch die perfekte Funktion von Reifen und Bremsen ist unerlässlich. Deswegen gibt es in vielen Werkstätten spezielle Checks, denen Autofahrer ihre Autos vor einer längeren Fahrt unterziehen können. So werden die Ferien dann in jedem Fall ein sicherer und komfortabler Genuss!

 

Foto: GTÜ  / pixelio.de

Foto: GTÜ / pixelio.de

 

(mehr …)

Fremdes Auto für die Ferien – erst die Autoversicherung abklären

Juni 17th, 2014

Wer eine Autoversicherung hat, der fühlt sich natürlich abgesichert und denkt oft vor einer Fahrt in die Ferien nicht daran, möglicherweise noch seine Versicherung zu ändern oder zu überprüfen. Doch das kann ein sehr folgenschwerer Fehler sein! Insbesondere gilt dies natürlich dann, wenn man etwa mit dem Mietwagen unterwegs ist – oder wenn man sich ein Auto von Freunden oder Bekannten leiht. Denn natürlich kann nicht einfach mit dem Auto eines Freundes eine Ferienreise unternommen werden in der Annahme, dass die Versicherung im Schadensfall auf jeden Fall bezahlt. Es gibt hier aber die Möglichkeit, sich als Fahrer des fremden Wagens eintragen zu lassen. Dass so zusätzliche Kosten entstehen, sollte jedoch klar sein.

 

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

 

(mehr …)